Mittwoch, Mai 23, 2018

Die Geschichte des Fräserennens

Vor etwa 30 Jahren fanden die damaligen Kerweborsch in Ihren Kellern,alte Gartenfräsen, mit denen niemand mehr etwas anzufangen wusste.Den Garten bewirtschaftete man damals sowieso nicht mehr, aber was anfangen mit den Fräsen. Ein pfiffiger Tüftler fing an die Fräsensterne zu demontieren, und dafür Räder aufzuziehen. Gleichzeitig fingen Sie an, einen Wagen zu Bauen der dann von den Fräsen gezogen wurde. Das Grundprinzip der heutigen Rennfräse war geboren. Schnell stellte sich heraus, das es zwei große Marken geben würde, Solo und Willmes, Solo der noch diese Gartenfräsen herstellte, und Willmes die nicht mehr gebaut wurden. Das Erste Rennen sollte nun an Kerwe Sonntag stattfinden.

 

Alle fieberten auf diesen Tag und 4-5 mutige Kerweborsch, stellten sich der Herausforderung. Am Ende siegte eine Willmes. Jahr für Jahr wurde nun an den Fräsen getüftelt, und immer größere und bessere Motoren eingebaut. Bis heute ist dieser Trend beibehalten worden, sodas im Jahr 2012 sogar eine Fräse mit Flugzeug Motor startete.

Anmeldung Fräserennen 2018

Ergebnisse 2017

ergebnisse 1

 

 

 

 

Scroll to top